Donnerstag, 19. Januar 2017

Filmrezension: Bob, der Streuner

• Originaltitel: A Street Cat named Bob
• Produktionsland: Vereinigtes Königreich
• Regie: Robert Spottiswoode
• FSK: 12
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 103 Minuten
• Genre: Biografie, Buchverfilmung






Trailer:

Dienstag, 17. Januar 2017

Filmrezension: La La Land

• Originaltitel: La La Land
• Produktionsland: Vereinigte Staaten
• Regie: Damien Chazelle
• FSK: 0
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 128 Minuten
• Genre: Filmmusical






Trailer:


Montag, 16. Januar 2017

Buchrezension: Bob, der Streuner

• Autor: James Bowen
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-404-60693-1
• Seiten: 250
• Genre: Biografie
• Verlag: Bastei Lübbe
• Reihe: 1. Band der "Bob, der Streuner" Reihe

Klappentext:

Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit auf der Straße hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen, er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als die Freiheit und blieb. Heute sind sie eine stadtbekannte Attraktion, ihre Freundschaft geht Tausenden zu Herzen...

Donnerstag, 12. Januar 2017

Buchrezension: Fünf

• Autor: Ursula Poznanski
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-499-25756-8
• Seiten: 381
• Genre: Krimi/ Thriller
• Verlag: Rowolth
• Reihe: 1. Band der "Beatrice Kaspary und Florin Wenninger" Reihe

Klappentext:

Ein Spiel mit Namen Tod
Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. Sie führen zu einer Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und zu einem Rätsel, dessen Lösung wiederum zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. Es ist ein blutiges Spiel, auf das sich das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger einlassen muss. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, die Morde folgen immer schneller aufeinander. Den Ermittlern läuft die Zeit davon. Sie ahnen, dass erst die letzte Station der Jagd entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird...

Dienstag, 10. Januar 2017

Filmrezension: Arrival

• Originaltitel: Arrival
• Produktionsland: Vereinigte Staaten
• Regie: Denis Villeneuve
• FSK: 12
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 117 Minuten
• Genre: Science Fiction






Trailer:

Samstag, 7. Januar 2017

Filmrezension: Passengers

• Originaltitel: Passengers
• Produktionsland: Vereinigte Staaten
• Regie: Morten Tyldum
• FSK: 12
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 116 Minuten
• Genre: Science-Fiction






Trailer:

Donnerstag, 5. Januar 2017

Buchrezension: Im dunklen dunklen Wald

• Autor: Ruth Ware
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-423-26123-4
• Seiten: 378
• Genre: Krimi/ Thriller
• Verlag: dtv Premium


Klappentext:

Ein Haus aus Glas im dunklen Wald
Eine bizarre Jungesellinnenparty
Ein gefährliches Spiel, das aus dem Ruder läuft...

Nora erwacht nach einem Partywochenende schwerverletzt im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die letzten Stunden. Allmählich kommt ihr zu Bewusstsein: etwas Grauenvolles ist passiert. Es hat einen Toten gegeben. Aber welche Rolle hat sie selbst in dem mörderischen Drama gespielt?

Freitag, 2. Dezember 2016

Buchrezension: Abgeschnitten

• Autoren: Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-426-51091-9
• Seiten:393
• Genre: Krimi/ Thriller
• Verlag: Knaur

Klappentext:

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Herzfeld hat keine Chance, an die Informationen zu kommen: Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten. Verzweifelt versucht er, die junge Frau, die den Toten fand, zu einer Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen zu überreden. Doch Linda ist Comiczeichnerin und hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert...

Freitag, 25. November 2016

Buchrezension: Ich bin die Nacht

• Autor: Ethan Cross
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-404-16923-8
• Seiten: 395
• Genre: Krimi/ Thriller
• Verlag: Bastei Lübbe
• Reihe: 1. Band der "Shepherd" Reihe

Klappentext:

Nur eins ist dunkler als die Nacht:
Das Herz dieses Killers

Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren.
Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern.
Mein Name ist Francis Ackerman junior.
Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.

Mittwoch, 23. November 2016

Buchrezension: Winterkartoffelknödel

• Autor: Rita Falk
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-423-21330-1
• Seiten: 220
• Genre: Provinzkrimi
• Verlag: dtv
• Reihe: 1. Band der "Franz Eberhofer" Reihe

Klappentext:

Der erste Fall für Franz Eberhofer, Dorfpolizist in Niederkaltenkirchen, ist ein ganz bizarrer: Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers. Die sterben ja an den komischsten Dingen. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans. Und wer weiß, was dem noch bevorsteht...