Sonntag, 19. Februar 2017

Neuzugänge im Januar 2017


Hallo ihr Lieben,

endlich kam ich dazu den Neuzugänge Post für Januar fertig zu schreiben und ihn zu veröffentlichen. :D
Da es in diesem Monat nur zwei Neuzugänge gab, habe ich sie gesammelt und nun einen Neuzugänge Post für den kompletten Januar gemacht, statt wie sonst, einen für jede Woche.
Kurz nach Neujahr sind die zwei Bücher in meine Regale eingezogen und beide habe ich auch schon lesen können.

Bob, der Streuner
• von James Bowen
• als Taschenbuch
• im Bastei Lübbe Verlag erschienen
• 1. Band der "Bob, der Streuner" Reihe

Klappentext:
Die komische und manchmal abenteuerliche Geschichte einer ungewöhnliche Freundschaft

Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit auf der Straße hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen, er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als seine Freiheit und blieb. Heute sind sie eine stadtbekannte Attraktion, ihre Freundschaft geht Tausenden zu Herzen...

Zerschunden

• von Michael Tsokos
• als Taschenbuch
• im Knaur Verlag erschienen
• 1. Band der "Dr. Fred Abel" Reihe

Klappentext:
Ein Serienkiller, der europaweit in der Nähe von Flughäfen zuschlägt. Er ist schnell, er ist unberechenbar, und er ist nicht zu fassen. Seine Opfer: alleinstehende Frauen, auf deren Körper er seine ganz persönliche Signatur hinterlässt. Ein Fall für Rechtsmediziner Fred Abel vom Bundeskriminalamt, der plötzlich tiefer in den Fall involviert ist, als er möchte. Denn der Hauptverdächtige ist ein alter Freund, dessen kleine Tochter im Sterben liegt.

Samstag, 18. Februar 2017

Buchrezension: Zerschunden

• Autor: Michael Tsokos
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-426-51789-5
• Seiten: 419
• Genre: Krimi/Thriller, True-Crime Thriller
• Verlag: Knaur
• Reihe: 1. Band der "Dr. Fred Abel" Reihe


Klappentext:

Ein Serienkiller, der europaweit in der Nähe von Flughäfen zuschlägt. Er ist schnell, er ist unberechenbar, und er ist nicht zu fassen. Sein Opfer: alleinstehende Frauen, auf deren Körper er seine ganz persönliche Signatur hinterlässt. Ein Fall für Rechtsmediziner Fred Abel vom Bundeskriminalamt, der plötzlich tiefer in den Fall involviert ist, als er möchte. Denn der Hauptverdächtige ist ein alter Freund, dessen kleine Tochter im Sterben liegt.

Sonntag, 12. Februar 2017

Kurzmeinungen #4 ~ Kinofilme

Hallo meine Lieben,

heute gibt es nach längerer Zeit mal wieder ein paar Kurzmeinungen, genauer gesagt 4 Kurzmeinungen.

Zu folgenden Filmen:
- Plötzlich Papa
- Split
- Hell or High Water
- Jackie

Mittwoch, 25. Januar 2017

Kurzmeinung: Manchester by the Sea

Die Trailer zu "Manchester by the Sea" haben mein Interesse geweckt und da ich Dramen so wie so sehr gerne schaue, war auch dieser Film Pflicht. 
Die Schauspieler haben ihren Job allesamt gut gemacht. Vor allem Casey Afflec war hervorragend und hat seine Oscar Nominierung verdient! Aber auch Michelle Williams und Lucas Hedge, die beide ebenfalls eine Oscar Nominierung bekommen haben, machen ihren Job klasse.
Es gab zwei Szenen, in denen ich richtige Gänsehaut hatte und mir die eine oder andere Träne über die Wange lief, aber die meiste Zeit fehlte mir das letzte Fünkchen um meine Gefühle, die gesamte Filmlänge über anzusprechen und auch konnte mich der Film nicht komplett gefangen nehmen, wie ich es mir gewünscht hätte.
Der Humor hingegen ist wirklich klasse und wirkt nie fehl am Platz.
Aus technischer Sicht muss ich auch ein großes Lob aussprechen und auch der Soundtrack war toll gewählt.

---7,5/10 Popcornbecher!---

Donnerstag, 19. Januar 2017

Filmrezension: Bob, der Streuner

• Originaltitel: A Street Cat named Bob
• Produktionsland: Vereinigtes Königreich
• Regie: Robert Spottiswoode
• FSK: 12
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 103 Minuten
• Genre: Biografie, Buchverfilmung






Trailer:

Dienstag, 17. Januar 2017

Filmrezension: La La Land

• Originaltitel: La La Land
• Produktionsland: Vereinigte Staaten
• Regie: Damien Chazelle
• FSK: 0
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 128 Minuten
• Genre: Filmmusical






Trailer:


Montag, 16. Januar 2017

Buchrezension: Bob, der Streuner

• Autor: James Bowen
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-404-60693-1
• Seiten: 250
• Genre: Biografie
• Verlag: Bastei Lübbe
• Reihe: 1. Band der "Bob, der Streuner" Reihe

Klappentext:

Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit auf der Straße hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen, er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als die Freiheit und blieb. Heute sind sie eine stadtbekannte Attraktion, ihre Freundschaft geht Tausenden zu Herzen...

Donnerstag, 12. Januar 2017

Buchrezension: Fünf

• Autor: Ursula Poznanski
• Fassung: Taschenbuch
• ISBN: 978-3-499-25756-8
• Seiten: 381
• Genre: Krimi/ Thriller
• Verlag: Rowolth
• Reihe: 1. Band der "Beatrice Kaspary und Florin Wenninger" Reihe

Klappentext:

Ein Spiel mit Namen Tod
Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. Sie führen zu einer Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und zu einem Rätsel, dessen Lösung wiederum zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. Es ist ein blutiges Spiel, auf das sich das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger einlassen muss. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, die Morde folgen immer schneller aufeinander. Den Ermittlern läuft die Zeit davon. Sie ahnen, dass erst die letzte Station der Jagd entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird...

Dienstag, 10. Januar 2017

Filmrezension: Arrival

• Originaltitel: Arrival
• Produktionsland: Vereinigte Staaten
• Regie: Denis Villeneuve
• FSK: 12
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 117 Minuten
• Genre: Science Fiction






Trailer:

Samstag, 7. Januar 2017

Filmrezension: Passengers

• Originaltitel: Passengers
• Produktionsland: Vereinigte Staaten
• Regie: Morten Tyldum
• FSK: 12
• Erscheinungsjahr: 2016
• Länge: 116 Minuten
• Genre: Science-Fiction






Trailer: