Donnerstag, 28. März 2013

Rezension (Buch): Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis von Pseudonymous Bosch

Allgemeines:

Ich habe die Taschenbuchausgabe!
Seiten: 320 Seiten
Preis: 9,99 €
Autor: Pseudonymous Bosch
Verlag: Arena

Inhalt (amazon.de):

Wir würden an dieser Stelle gern von den zwei tapferen Helden dieses Buches erzählen, Kassandra und Max-Ernest, und davon, wie ein geheimnisvolles Kästchen, die „Symphonie der Düfte“, die beiden auf die Spur eines Zauberers führt, der unter rätselhaften Umständen verschwunden ist. Wir würden gern von den haarsträubenden Abenteuern erzählen, die die beiden dann erleben, von den vertrackten Rätseln, die sie lösen, von den ruchlosen Schurken, die sie bekämpfen müssen. Aber leider können wir all dies nicht verraten! Denn sonst würdest du das Buch vielleicht lesen wollen. Doch das wäre einfach zu gefährlich!
- Denn dieses Buch enthält ein Geheimnis nicht zu sagen: das größte Geheimnis der Menschheit!!

Meine Meinung:

Durch den Text auf der Rückseite des Buches bekommt man nicht viele Informationen, aber das macht das Buch für mich persönlich noch etwas spannender. Die Geschichte wird durch das Buch selbst immer wieder unterbrochen und es erzählt selbst immer wieder etwas.
Am Anfang wird man oft gewarnt dass man nicht weiter lesen soll, am besten das Buch nie wieder ins Gedächtnis ruft. Das Buch ist gut geschrieben, sehr lebendig und facettenreich geschrieben.
Die Gefühle, Gedanken und Handlungen der Personen sind nachvollziehbar und meist realistisch.
Die Spannung was denn nun genau das Geheimnis ist kommt erst nach einiger Zeit auf. 
Die Spannung ist nun auch nicht so stark, dass ich dafür nun irgendwie eine Nacht durchlesen würde, wie es bei anderen Büchern durch aus schon öfter vorkam. Am Anfang muss man etwas Grundneugier haben um die ganzen Warnungen zu ignorieren bzw. sie zu ‚überlesen‘.   ;)

Alles in einem ein gutes Buch, aber keins was mich so wirklich umhaut.

Für Kinder ab 10 Jahren würde ich es empfehlen. Jungen und Mädchen. 

~ 3,5 von 5 Sternen ~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen