Montag, 24. März 2014

Rezension (Buch): Harry Potter Bd. 1 - und der Stein der Weisen

Allgemeines:

Ich habe die gebundene Ausgabe gelesen!                                       
Seiten: 335                                                  
Preis: 15.90€
Autor: Joanne K. Rowling
Verlag: Carlsen
                 
Inhalt:
Harry Potter ist ein ganz normaler Junge in einem trostlosen Leben. Seit seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen lebt er bei seinem Onkel und seiner Familie.
Er muss im Haushalt so gut wie alles machen und wird nur schikaniert.
Doch an seinem 11. Geburtstag ändert sich schlagartig alles.
Ihm wird von einem struppigen Riesen, namens Hagrid, erzählt, dass er ein Zauberer ist und in Hogwarts zur Schule gehen soll. Harry erfährt auch die Wahrheit über seine Eltern und ihren Tod.
Nun muss er sich in der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei zurecht finden und sich großen Herausforderungen stellen.
Sein größtes Abenteuer beginnt.
Doch zum Glück hat er Ron, Hermine und seine anderen Freunde auf die er immer zählen kann...

Meine Meinung:


Ich liebe die Harry Potter Geschichte total!

Zuerst habe ich vor einigen Jahren Harry Potter und der Stein der Weisen gelesen, aber danach aufgehört mit der Reihe und auch nicht die Filme geschaut.
Vor einem Jahr habe ich mir dann alle Filme angeschaut und war begeistert davon. (Am Samstag habe ich mir eine große Harry Potter Box mit 16 DVD bestellt)
So musste also auch der erste Band nochmal gelesen werden und nachdem ich es nun fertig habe sind die anderen auch bald dran. :)

Ich finde die Figuren unglaublich toll, weil sie nicht alle so glatt wirken und Überraschungen bieten. Durch die Figuren und ihre Charakterzüge gibt es auch spannende Wendungen. Es gibt keine langen, sich hinziehende Passagen.

Joanne K. Rowling hat wirklich ein großes Talent ihre Leser die Welt in der die Geschichte spielt, aber auch die Menschen und die Umgebung vor Augen zu führen.
Die ganze Story ist außerdem mit ein wenig Witz gespickt, so dass ich immer wieder beim lesen schmunzeln musste. :)

Es ist eine sehr schöne Geschichte für eigentlich alle. Ich empfehle sie ab 10 Jahren, weil es zwei Stellen gibt die nicht so geeignet sind für Kinder.

Ansonsten finde ich das Buch für alle geeignet, egal ob Junge oder Mädchen, ob jung oder alt.

~ 5 von 5 Sternen! ~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen