Mittwoch, 18. Juni 2014

Rezension (Film): Smaug's Einöde {Der Hobbit 2}

Allgemeines:

Originaltitel: The Desolation of Smaug {The Hobbit}
Produktionsland: Neuseeland, Vereinigtes Königreich, USA
Originalsprache: Englisch
Regie: Peter Jackson
Erschiennungsjahr: 2013
Länge: 161 Minuten
FSK: 12
Genre: Fantasy


Inhalt:

!! Achtung: Teil 2 einer Filmreihe !!
Bilbo Beutlin, Gandalf und die Zwerge sind endlich, nach ihrer langen Reise, am Berg Erebor angekommen. Sie schaffen es die geheime Tür zu öffnen und gelangen in den Berg.
Doch jetzt beginnt ihr Abenteuer erst richtig:
Sie treffen aus den Drachen Smaug ...



Meine Meinung:

Aufmachung des Films:
Die Aufmachung bei diesem Film finde ich total gelungen.
Der Drache Smaug sieht unglaublich realistisch aus. Jeder seiner Bewegungen.
Ich finde die verschiedenen Handlungsorte sehr detailliert inszeniert und die Naturaufnahmen sind immer noch total schön und atemberaubend - genau wie im ersten Teil auch schon.


Die Handlung:
Während des ganzen Films gibt es Spannung und die Minuten gehen nur so dahin.
Die verschiedenen Dinge, die während des Films passieren, sind immer Abwechslungsreich und werden nicht gezwungen nach einander abgespielt.



Die Charaktere:
Alle Charaktere sind liebevoll inszeniert und die wichtigsten Charaktere sind gut ausgearbeitet und wirken nicht platt.


Die Schauspieler:
Alle der Schauspieler spielen sehr glaubwürdig und man nimmt ihnen die Gefühle und Handlungen ab.
Ich finde Die Auswahl der Schauspieler sehr erstklassig (unter anderem: Orlando Bloom, Martin Freeman, Benedict Cumerbatch und Evangeline Lilly).


Empfehlung:

Ich empfehle den Film ab 10 Jahren für Jungen und Mädchen. Der Film (und auch die anderen Teile) sind einfach ein Muss für Fantasy-Fans!


Bewertung:

5 von 5 Sternen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen