Dienstag, 22. September 2015

Neuzugänge KW 38/2015


Hallo meine Lieben,

heute - etwas verspätet - gibt es meine Neuzugänge aus der letzten Woche! Ich habe in der Woche ausschließlich Mängelexemplare gekauft und freue mich über jedes einzelne, weil sie alle gut klingen, wie ich finde. Zwei der Bücher sind aus Buchreihen und nicht der erste Band, aber sie klangen so gut, dass ich sie trotzdem mitgenommen habe.
Alle Bücher sehen noch total gut aus und nicht alle haben hier und da ein paar kleine Mängel, die ich für den Preis aber völlig in Ordnung finde!
Außerdem habe ich noch ein Buch bei Lovelybooks.de gewonnen! Mein aller erstes Buch, welches ich bei einer Leserunde gewonnen habe! Es ist auch mein jetziges currently reading! :)




Knochenhaus (Ruth Galloway #2)

     • von Elly Griffiths
     • Taschenbuch (Mängelexemplar)
     • aus dem Rowolth Verlag

Klappentext:
Das ist kein Haus mehr, das ist ein Grab.
In einer Baugrube in Norfolk liegen die Knochen eines Kindes, nur der Schädel fehlt. Für die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway sieht alles nach einer rituellen Opfergabe aus römischen Zeiten aus. Damals begrub man Menschenopfer unter Türschwellen, als Geschenk an den Gott Janus. Die Analyse jedoch ergibt: Die Knochen stammen aus der Gegenwart. Ein harter Fall für die hochschwangere Ruth. Denn kurz darauf tauchen auf der Türschwelle ihres einsamen Cottage am Salzmoor seltsame Opfergaben auf, und an einer Steinmauer steht ihr Name - mit Blut geschrieben...




Mein wildes Herz

     • von Tess Sharpe
     • Taschenbuch (Mängelexemplar)
     • aus dem cbt Verlag

Klappentext:
Schon zweimal ist Sophie Winters nur knapp dem Tod entkommen. Mit vierzehn wurde sie bei einem Autounfall schwer verletzt. Drei Jahre später erschießt ein Maskierter vor Sophies Augen ihre beste Freundin Mina. Ein Drogenverbrechen, meinen alle, doch Sophie weiß es besser. Jetzt kehrt sie zurück an ihren Heimatort. Sie hat nur ein Ziel: Minas Mörder zur Strecke bringen. Minas Bruder Trev hilft ihr dabei. Doch bald gerät Sophie in einen Strudel aus Lüge und Wahrheit, Vergangenheit und Gegenwart, der ihr Herz an seine Grenzen fürht...





Letzte Worte (Will Trent - Georgia #4)

     • von Karin Slaughter
     • Taschenbuch (Mängelexemplar)
     • aus dem Blanvalet Verlag

Klappentext:
Die Wahrheit stirbt zuerst...
Ein totes Mädchen am See. Ein gefälschter Abschiedsbrief. Der vermeintliche Mörder ist schnell gefasst. Er gesteht - und bringt sich dann in seiner Zelle um. Zuvor jedoch schreibt er mit seinem Blut an die Zellenwand "Ich wars nicht".
Als Sara Linton davon erfährt, ist sie außer sich. Die Polizistin Lena Adams muss den Jungen zu einem falschen Geständnis und in den Selbstmord getrieben haben. Sara will sie ein für alle Mal aus dem Verkehr ziehen und bittet den GBI - Ermittler Will Trent um Hilfe.



Das Parfum

     • von Patrick Süskind
     • Taschenbuch (Mängelexemplar)
     • aus dem Diogenes Verlag

Klappentext:
Im achtzehnten Jahrhundert lebte in Frankreich ein Mann, der zu den genialsten und abscheulichsten Gestalten, dieser an genialen und abscheulichen Gestalten nicht armen, Epoche gehörte. Seine Geschichte soll hier erzählt werden.








Das Marsprojekt
     • von Andreas Eschbach
     • Taschenbuch (Mängelexemplar)
     • aus dem Bastei Lübbe Verlag

Klappentext:
Die vier Kinder Ariana, Ronny, Carl und Elinn sind auf dem Roten Planeten geboren und aufgewachsen. Doch im Jahr 2068 sollen sie gemeinsam mit allen Marssiedlern zur Erde zurückkehren. Machthungrige Politiker der Erdregierung behaupten, das Marsprojekt sei gescheitert, und die Vorbereitungen zur Stilllegung der Forschungsstation laufen bereits auf Hochtouren. Niemand ahnt jedoch, dass die vier Freunde fest entschlossen sind, auf dem Mars zu bleiben - besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen nicht auf der Erde leben könnte. Sie plant, eine Marskolonie zu gründen... und macht eine atemberaubende Entdeckung.



Der Spezialist 
     • von Mark Allen Smith
     • Taschenbuch (Mängelexemplar)
     • aus dem Bastei Lübbe Verlag

Klappentext:
Nur einer ist besser als der teuerste Lügendetektor. Sein Name ist Geiger. 
Sie brauchen eine Information? Sie kennen die Person, die diese Information hat, aber sie hüllt sich in Schweigen? Lassen Sie das meine Sorge sein. Ich hole immer die Wahrheit aus meiner Zielperson heraus. Denn ich bin ein Spezialist. Dabei befolge ich stets meinen Kodex. Eines Tages bekam ich den Auftrag, gegen meinen Kodex zu verstoßen. Die Folgen waren schrecklich. Für meinen Auftraggeber.
Mein Name ist Geiger.
Ich spiele Violine.
Und foltere Menschen.




Das Licht der letzten Tage
     • von Emily St. John Mandel
     • Taschenbuch
     • aus dem Piper Verlag

Klappentext:
Hoffnungsvoll düster, schrecklich zart und tragisch schön.
Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf.
Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.


Kommentare:

  1. Hallo Michelle,

    da hast du dir mal wieder einige Schätzchen angelacht. "Das Licht der letzten Tage" werde ich heute noch beginnen, mal schauen, wie diese Endzeitstory wird. Mit "Das Parfum" kannst du dich auf eine olfaktorische Leseerfahrung freuen, das Buch habe ich fassungslos verschlungen und sogar mein Mann war begeistert davon.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole!

      Ja, in der Woche habe ich wieder ein paar Schätze gefunden. :D
      "Das Licht der letzten Tage" kann mich bisher nicht ganz so mitnehmen und ich habe kaum die Motivation wirklich weiter zu lesen, was ich echt schade finde.. :/
      Auf "Das Parfum" bin ich schon sehr gespannt. :)

      Liebste Grüße!

      Löschen
    2. Hallo Nicole!

      Ja, in der Woche habe ich wieder ein paar Schätze gefunden. :D
      "Das Licht der letzten Tage" kann mich bisher nicht ganz so mitnehmen und ich habe kaum die Motivation wirklich weiter zu lesen, was ich echt schade finde.. :/
      Auf "Das Parfum" bin ich schon sehr gespannt. :)

      Liebste Grüße!

      Löschen
    3. Guten Morgen, Michelle!

      Ich weiß, was du meinst. "Das Licht der letzten Tage" hat mich auch nicht umgehauen.

      Liebe Grüße & schon einmal ein schönes Wochenende!
      Nicole

      Löschen